Die Kundalini kann der Schnellzug zur Erleuchtung sein.

Das Kundalinierwachen befreit den Menschen von seinem energetischen Panzer oder zieht diesen noch fester an.

 

Die Kundalini verlangt vom Menschen eine grosse Hingabe.


Kundalini, wieso nicht?

Zu erst einmal sind wir als Menschen mit einem Geist in einem Körper geboren. Bei einer Kundalini oder beim Kundalinierwachen öffnen sich die Charkas oder die Winde gewaltig, was in unserem Geist Verwirrung auslösen kann.

 

Der „Panzer“ (der Geist mit unwahren Gedanken) mit dem wir leben, wird aufgelöst. Je nachdem wie stark die Kundalini ist, kommen die dunklen Kräfte (schlechte Eigenschaften) hervor. Zum Beispiel man ist depressiv und wird durch die Kundalini noch depressiver oder man ist misstrauisch und wird noch misstrauischer oder man stiehlt und stiehlt noch mehr usw. Das kann so weit gehen, dass Sie nicht mehr wissen, wer Sie sind. Oder Sie sind z.B. Jesus Christus, was auch eher unwahrscheinlich ist, weil dieser schon inkarniert ist. Oder Sie sterben in diesen Leben.

 

Man muss sein Ego schon abgeschlossen haben, also frei und glücklich sein, ansonsten kommen die dunklen Kräfte (wie zuvor geschildert) hervor. Ich spreche aus eigner Erfahrung.  

 

Wenn Sie wahrhaft glücklich sind, dann können Sie es mit Kundalinierwachen ausprobieren. Ansonsten Hände weg!  Wenn Sie wahrhaft glücklich sind, so wollen Sie es wahrscheinlich nicht ausprobieren. Denn glücklicher und freier werden Sie durch die Kundalini nicht, das versprechen ich Ihnen.


Vorteile mit Kundalini

Bei der Geburt bekommen alles, was Sie in diesem Leben benötigen. Also Sie müssen wirklich fragen, ob Sie ein Kundalinierwachen benötigen, um mit dem Leben klar zu kommen.

 

Weil unsere Aufgabe so verschieden ist, bekommen Sie die Sinne dafür. Aber in der Jugend müssen wir uns anpassen und das stimmt meistens nicht überein, mit dem was wir erreichen wollen. Also sind in diesem Fall unsere Sinne stumpf und spirituell gar nicht mehr zu gebrauchen. 

 

Durch Auslösung der Kundalini werden Sie immer noch sensibler mit den Sinnen. Wenn Sie schon sensible sind, dann werden Sie noch sensibler. Durch die erwachten Sinne wird der Geist mit der Zeit empfänglicher für andere „Geister“ und Phänomene.

 

Durch die erwachten Sinne werden die Alltagsprobleme, die wirklich jeder hat, noch eine Spur schlimmer, je nachdem wie erwacht Ihre Sinne schon sind.

 

Die Schwierigkeit besteht nicht ganz verrückt zu werden. Vor allem die Sensiblen unter euch müssen sich fragen, wie sensible kann ich noch werden? Ist das noch gesund? Wenn die Beantwortung der Frage noch möglich ist und Sie noch ansprechbar sind. Also aufgepasst!

 

Das Bewusstsein mit den Sinnen geht immer weiter in unserem Geist. Deshalb ist die Kundalini als Mensch nie abgeschlossen.

 

Wenn Ihr nicht werdet wie die Kinder, so könnt Ihr nicht in Himmelreich treten.


Wichtige Anmerkung

Die bedingungslose Liebe ist die wichtigste Eigenschaft die der Mensch benötigt, um den Aufstieg mit der Kundalini zu meistern. Bevor der Mensch die bedingungslose Liebe nicht erzeugen kann, rate ich jedem ab, sich an den Aufstieg zu wagen. Warum?

 

Die Kundalini ist ein Aufstieg von den "dunklen" Kräften (schlechte Charaktereigenschaften) aufwärts zu den "weissen" Kräften (gute Charaktereigenschaften).  Beim Aufstieg passieren sie unter anderen die Seele, wo der Sitz der bedingungslosen Liebe ist. Am Schluss geht es durch unsere Gehirnregion, wo der Sitz für unsere Entscheidungen sitzt.

 

Die Seele ist der Umwandler von den dunklen Kräften in weisse. Wenn die Umwandlung nicht genügend stark ist, dann kommen die dunklen Kräfte in die Gehirnregion, wo sie viel Chaos in unserem Denken und den darauffolgenden Entscheidungen erzeugen können.


sicheren Weg um die kundalini auszulösen

Es gibt keinen sicheren Weg um die Kundalini auszulösen. Die "Bewegung" mittels Kundalini in der Seele ist immer Risiko verbunden. Die Gefahren sind gar vielfältig. Manche erleiden eine psychische Störung, welche gar nicht so einfach wegzubringen ist. Manche kehren geistig nicht zurück oder sterben in diesem Leben.


kundalini auszulösen

Wenn Sie die Kundalini auslösen wollen. So geben ich Ihnen einen Rat: Nichts zu unternehmen und sitzend warten, bis die Kundalini kommt. Und diese wird kommen, wann der Zeitpunkt stimmig ist für die Kundalini. 


Die Verhinderung vom Kundalinierwachen

Als Kind hat man eine viel ausgeprägtere Kundalini (da es keine Spannungen hat) als ein Erwachsener. Durch unser Sozialleben verlieren wir unserer Kundalini wieder. 

 

Das heisst, wir bauen in der Kindheit und als Erwachsener Spannungen auf, die nicht so einfach zu durchbrechen sind. Schlussendlich haben wir einen eigenen „Panzer“ (unwahre Gedanken nicht die bedingungslose Liebe), mit dem wir unser Sozialleben (wahre und unwahren Gedanken) meistern können. Dieser Panzer musste durchbrochen werden, wenn die Kundalini kommen soll. Es braucht also einige "Arbeit" an der Person, wenn das Erwachen der Kundalini passieren soll.


Sexuelles Verlangen

Durch das Rückmark ist das dritte Auge (zwischen den Augenbrauen) mit den Hoden verbunden. Dieses Rückenmark ist während die Kundalini ganz aktiv. Wenn eine Person starker sexuelle Triebe hat, so hat sie die bedingungslose Liebe vernachlässigt. Ich empfehle Ihnen, moderat Sex zu haben und nicht ganz darauf zu verzichten. Obwohl das sexuelle Ausleben eine starke Schwächung für einem selbst hat.


Kundaliniprozess

Die Kundalini ist ein Prozess, der einmal ausgelöst, immer weiter geht und nicht mehr rückgängig gemacht kann werden. Bei einigen Menschen läuft der Prozess im Hintergrund ab und sie spüren ihn gar nicht. Bei wiederum einigen läuft der Prozess im Bewusstsein ab und das mit positiven und/oder negativen Folgen. Bei wenigen läuft der Prozess nur mit negativen Folgen ab und diese werden dann in vielen Fällen psychiatrisch behandelt, weil sie keinen anderen Ausweg aus ihren misslichen Lage kennen und in der meisten Fällen ist der Ausweg auch recht schwierig zu finden. 

 

Eine Kundalini muss zwingend mit einem Wechsel des Gedankenmusters (Läuterungsprozess) einhergehen, sonst wird diese nicht vollständig integriert. Aber die einmal ausgelöste Kundalini drängt nach ihrer Vollendung.

 

Der Kundaliniprozess ist vergleichbar mit einer Einbahnstraße, welche zur Erlösung vom Menschsein führen kann.


ist bei ihnen die Kundalini schon erwacht?

Damit Sie feststellen können, ob bei Ihnen die Kundalini-Energie aktiv ist, habe ich für Sie ein paar Fragen aufgelistet. Allgemein ist festzuhalten, alle Gefühle werden durch das Kundalinierwachen noch verstärkt.

 

Die Fragen: 

  • Lärmempfindlichkeit erhöht?
  • Sonnenempfindlichkeit erhöht?
  • Meiden von Menschenansammlungen?
  • Über eine hohe Brücke gehen und das Gefühl haben, dass es Ihnen den Boden unter Ihren Füssen wegzieht?
  • Sich in einem hohen Gebäude unwohl fühlen?
  • In einem Lift fahren und das Gefühl haben, dass Sie keinen Boden mehr unter Ihren Füssen haben?
  • Selbstüberschätzung?
  • Gedankenabreissen?
  • Schlaflosigkeit?
  • Einsamkeit. Sie haben das Gefühl, die oder der Einzige zu sein, der so fühlt?
  • Hitze im Beckenbereich?
  • Energieschübe, welche sich vom Beckenbereich in den Rücken hinauf bis zum Schädel “ausbreiten“, das kann innerhalb oder ausserhalb des Körpers geschehen?
  • Das Gefühl sich bewegen zu müssen?
  • Zwangshandlungen?
  • Ohrenrauschen?
  • Halt im Leben verlieren? (Hochs und Tiefs in den Gefühlen wechseln sich ab. Aber ohne einen erklärbaren Grund.)
  • Verstärkte, als je zuvor erlebte Gefühle? (Wie Todesangst, grosse Verlustängste, usw. Aber auch eine noch nie erlebte Euphorie.)
  • Leichte "Stromstösse" vom Gehirn ausgehend in die Beine?
  • Mit geschlossenen Augen einen hellen "Lichtnebel" sehen?
  • Stimmen oder Geräusche hören, welche vom Kopf ausgehen?
  • Beim liegen, Wellenbewegungen im Rücken spüren?
  • Keine innere Ruhe mehr finden?

Falls noch Fragen auftauchen: Anrufen 056 55 892 77 oder Kontaktformular.


Erläuterung

Es gibt viele seelische Beschwerden, welche durch einen noch nicht vollständig integrierter Kundaliniaufstieg ausgelöst werden. Die Feststellung, ob es sich eine Kundalini handelt ist sehr schwierig, da der Mensch nicht nur aus einer Seele besteht, sondern die Seele ist in einem Körper eingepflanzt, welcher in einer ihn beeinflussender Umgebung lebt. Die vielen Variablen machen es somit fast unmöglich, eine präzise Diagnose zu stellen.

 

Falls Sie trotzdem eine Diagnose von mir wünschen. Dann können Sie per Telefon 056 55 892 77 oder dem Kontaktformular einen Termin vereinbaren.